enua 22/1 JLSY CA Jealousy
Fragen zu Wirkweise und Anwendungsfällen?
Sie erreichen das Team der Nikolaus-Apotheke während unserer Öffnungszeiten unter
shop@santagreen.de
+49 (0) 5937/9805111
Sofort verfügbar
enua 22/1 JLSY CA Jealousy
Preis
9,90 €
Hersteller
enua Pharma
Herkunftsland
Kanada
Kultivar
Jealousy
THC
22.0 %
CBD
<1 %
Genetik
Hybrid: Indica dominant
Bestrahlt
unbestrahlt
Artikel-Nummer
420-54
Entdecken Sie enua 22/1 JLSY CA mit dem Strain Jealousy – eine unbestrahlte Hybrid-Sorte aus Kanada mit 22,0% THC und weniger als 1,0% CBD. Diese Blütensorte bietet ein intensives, ausgewogenes Erlebnis und höchste Qualität. Perfekt für Konsumenten, die natürliche Aromen und reine Wirkstoffe schätzen.
Beschreibung

enua 22/1 JLSY CA mit dem Strain Jealousy zeichnet sich durch seine herausragende Hybrid-Genetik aus, die sowohl Sativa- als auch Indica-Eigenschaften in sich vereint. Mit einem Wirkstoffgehalt von etwa 22,0% THC und weniger als 1,0% CBD bietet diese Sorte ein intensives und ausgewogenes Erlebnis. Die unbestrahlte Blütensorte wird in Kanada unter strengsten Produktionsbedingungen hergestellt, um die natürlichen Aromen und Wirkstoffe der Pflanze zu bewahren. Diese Premium-Cannabissorte garantiert höchste Reinheit und Qualität, ideal für anspruchsvolle Konsumenten, die ein authentisches und kraftvolles Cannabis-Erlebnis suchen.

Hersteller
enua Pharma
Kultivar
Jealousy
Terpene
Jedes Terpen zeigt eine individuelle Charakteristik in seiner Wirkung und kann vielfältige Effekte hervorrufen.
Terpene-Wirkung
antioxidativ, beruhigend, entspannend, entzündungshemmend, schmerzlindernd, sedierend
Beta-Caryophyllen
Caryophyllen ist ein natürliches Terpen, das in vielen verschiedenen Pflanzen und Kräutern vorkommt, darunter Basilikum, Oregano, Lavendel, Rosmarin und natürlich Cannabis. Es ist bekannt für seinen einzigartigen, würzigen Duft, der oft mit schwarzen Pfefferkörnern, Nelken und Zimt verglichen wird. Caryophyllen ist auch als ein "diätetisches Cannabinoid" bekannt, weil es eine Affinität für den CB2-Rezeptor im Endocannabinoid-System des Körpers hat. Dies macht es zu einem interessanten Ziel für medizinische Forschungen, da es entzündungshemmende und schmerzstillende Eigenschaften haben kann, ohne die psychoaktiven Wirkungen, die mit anderen Cannabinoiden wie THC verbunden sind.
Beta-Myrcen
Myrcen hat ein erdiges und moschusartiges Aroma mit einem Hauch von fruchtigen und würzigen Untertönen. Es erinnert an reife Mangos und Thymian. Es ist ein intensives, aber dennoch angenehm weiches Duftaroma.
D-Limonen
Limonen ist ein Terpin, das ein markantes Zitrusaroma aufweist, das stark an frisch geschälte Zitronen erinnert. Es ist hell und erfrischend mit einem Hauch von Süße. Sein Duft ist stark und durchdringend, aber dennoch angenehm und belebend.
Farnesene
Farnesene ist ein natürlich vorkommendes Terpen, das aus fünf Isopreneinheiten besteht und somit zu den Sesquiterpenen zählt. Es ist ein farbloses bis leicht gelbliches, öliges Liquid. Farnesene ist in vielen Pflanzen und Tieren zu finden und spielt eine wichtige Rolle bei der Biosynthese verschiedener Steroide und Terpene. Es ist bekannt für seinen starken, süßlichen Geruch und wird oft in der Parfümindustrie verwendet. In der Natur kommt Farnesene in hohen Konzentrationen in den ätherischen Ölen von Zitrusfrüchten, Rosen und Hopfen vor. Es hat auch eine Reihe von medizinischen Anwendungen, einschließlich der Behandlung von Entzündungen und Infektionen.