Cantourage MCCN No. 5
Fragen zu Wirkweise und Anwendungsfällen?
Sie erreichen das Team der Nikolaus-Apotheke während unserer Öffnungszeiten unter
shop@santagreen.de
+49 (0) 5937/9805111
Ausverkauft
Cantourage MCCN No. 5
Preis
7,60 €
Hersteller
Cantourage
Herkunftsland
Kolumbien
Kultivar
California Sour, Lost Coast OG
THC
21.0 %
CBD
<1 %
Genetik
Hybrid
Bestrahlt
unbestrahlt
Artikel-Nummer
420-12
Cantourage's MCCN No. 5 ist eine kolumbianische Cannabisblüte mit Hybrid-Genetik. Sie resultiert aus einer Kreuzung von California Sour und Lost Coast OG. Der THC-Gehalt beträgt 21 %, der CBD-Gehalt liegt unter 1 %. Enthält als dominante Terpenen Terpinolen, Beta-Myrcen, Ocimen, Limonen und Beta-Pinen . Unbestrahlt.
Beschreibung

MCCN No. 5 ist eine Cannabisblüte des Herstellers Cantourage, die ihren Ursprung in Kolumbien hat. Sie zeichnet sich durch eine Hybrid-Genetik aus, die aus einer Kreuzung von California Sour und Lost Coast OG entstanden ist. Ihr THC-Gehalt beträgt 21 Prozent, was im Vergleich zu anderen Cannabisblüten als moderat einzustufen ist. Der CBD-Gehalt liegt bei weniger als 1 Prozent und ist damit eher niedrig. Die Blüte enthält eine Reihe von Terpenen, darunter als Hauptterpene Terpinolen, Beta-Myrcen, Ocimen, Limonen und Beta-Pinen. Alle diese Terpene sind natürliche Bestandteile der Pflanze und tragen zu ihrem individuellen Charakter bei. Die MCCN No. 5 ist unbestrahlt, was bedeutet, dass sie nicht mit ionisierender Strahlung behandelt wurde.

Hersteller
Cantourage
Kultivar
California Sour, Lost Coast OG
Terpene
Jedes Terpen zeigt eine individuelle Charakteristik in seiner Wirkung und kann vielfältige Effekte hervorrufen.
Terpene-Wirkung
angstlösend, antibakteriell, antimykotisch, antioxidativ, antiviral, entspannend, entzündungshemmend, sedierend, stimmungsaufhellend
Beta-Pinen
Pinene hat ein frisches, erdiges Aroma, das stark an Kiefern und Tannen erinnert. Es hat auch subtile Noten von Rosmarin und Basilikum. Insgesamt ist es ein sehr natürlich und waldig duftendes Terpin.
Limonen
Limonen ist ein Terpin, das ein markantes Zitrusaroma aufweist, das stark an frisch geschälte Zitronen erinnert. Es ist hell und erfrischend mit einem Hauch von Süße. Sein Duft ist stark und durchdringend, aber dennoch angenehm und belebend.
Ocimen
Das Aroma des Terpins Ocimen ist frisch und süß mit einem ausgeprägten Unterton von Zitrusfrüchten und Minze. Es erinnert an die Düfte von Basilikum und Mangos. Sein Duft ist intensiv und bleibt lange erhalten.
Terpinolen
Terpinolen hat ein charakteristisches, frisches Aroma, das stark an Kiefern und Zitrusfrüchte erinnert. Es besitzt zudem eine leicht süßliche Note, die an Blumen und Gewürze denken lässt. Insgesamt wirkt der Duft belebend und erfrischend.